Smarte Heizung & Brauchwasser Programmierung die sich bemerkbar macht

Knackige Temperaturen und Sonnenschein, so mag ich den beginn am Morgen.  Absolut erfreulich ist für mich dann auch der Verlauf und das Ergebnis einer smarten Programmierung unserer Heizungsanlage mit der ich mich seit unserem Einzug und der Erweiterung der Solarthermie in 2015 beschäftigt habe.
Analyse unseres „Verhaltens“ und die Anpassung der Steuerung lässt mich jedes Mal bei einem Blick auf das Infofeld lächeln. Besonders die letzte Woche, bei der bereits knackige Temperaturen von -8°Celsius in der Nacht waren und das Thermometer nicht über die 0-Grad gestiegen ist. Denn unser Brauchwasser wurde durch die Sonne täglich bereitgestellt. Dies bedeutet wir haben kein Gas für die Brauchwassererwärmung benötigt und dadurch auch 0g CO² ausgestoßen.

Diese Woche scheint unser Brauchwasser ebenfalls komplett durch die Sonne erwärmt zu werden. Top!
Und wer sich jetzt über das Bild mit dem Kältespray wundert – nein, die Dose ist nicht undicht und wir auch nicht an den Temperaturen schuld 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.